Die Geschichte zu unserem Weihnachtskartenmotiv

Ein Projektfoto auf die jährliche Weihnachtskarte drucken? Ist eine Möglichkeit. Wir haben uns dagegen entschieden. Stattdessen haben wir eine Collage aus Gegenständen erstellt, zu denen wir eine besondere Verbindung haben. Das sind zum einen Objekte die für ein Erlebnis oder Ereignis in diesem Jahr stehen, aber auch Objekte, die uns über das Jahr hinaus begleiten.
Welcher Gegenstand welche Bedeutung hat, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Frohe Weihnachten und ein schönes neues Jahr 2018!Kölle Alaaf!!! Büroausflug zur Weiberfastnacht im Gruppenkostüm Schwanensee. „Lasst die Korken knallen!“ Viermal Platz eins bei Wettbewerben. Wir lieben Kuchen und Süßigkeiten. Da kamen uns 15 Geburtstage, drei Einstände, ein Ausstand und eine Vaterschaft gerade recht. Ein neues „Kleid“ für unsere Vectorworks-Dongles, damit sie zukünftig nicht mehr „verloren“ gehen.Die aktive Mitarbeit am kommenden Baukulturbericht, spannende Vorträge und Inspiration: Das bot die Baukulturwerkstatt zum Thema Umbaukultur. Laut, staubig und kein Ende in Sicht: Das ist die Baustelle in unserem Nachbarhaus. Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Vielzahl neuer Bauherren und Projektpartner kennengelernt. Wie viele Pflanzen gepflanzt, Pflaster verlegt oder Erdmasse bewegt wurden, können wir nur schwer sagen, aber es war einiges los auf unseren elf Baustellen. Katharina ist großer London Fan und seit kurzem unsere neue Büromanagerin. Alle Jahre wieder Tag der Architektur. In diesem Jahr mit unserem Projekt "Freianlagen der Wohnbebauung Gerhart-Hauptmann-Straße in Köln".Egal ob Messe, Kongress oder Vortragsreihe: Auch Abseits unserer Projekte waren wir viel unterwegs. Von Wuppertal nach Essen mit der Schwebebahn? Unmöglich. Trotzdem hat Sebastian unser Jobangebot angenommen. Einen Blick hinter die Kulissen unserer Baustelle des Stadt-Natur-Park Flingerns gab es für alle Teilnehmer der BDLA-Veranstaltungsreihe Gartenwelten Phase 8.Auf die Plätze, fertig, los! Wir haben unsere Bestzeit vom letztjährigen Firmenlauf getoppt. 17, 25, 38, 46, 48, 3, 7 oder 7, 1, 23, 31, 39, 2, 9 wir sind noch auf der Suche nach der richtigen Kombination. 20 Jahre unfallfrei aber dieses Jahr hat es uns erwischt (niemand wurde verletzt). Seit diesem Sommer können sich die kleinen Besucher des Parc Kaltreis in Luxemburg auf eine Reise ins Weltall begeben. Von Currywurst Pommes bis Sushi: Bei uns in Essen-Rüttenscheid lässt sich jeder Mittagessens-Wunsch erfüllen. Ob freiraumgestalter, Garten und Landschaft oder medAmbiente, unsere Projekte haben ihren Weg in die Öffentlichkeit gefunden. Das Runde muss ins Eckige. Gilt sowohl auf dem Rasen, als auch bei uns am Kickertisch. ∞ viele verworfene IdeenWein aus Weinstadt. Unsere aktuelle Praktikantin Kim versorgt uns mit Spezialitäten aus ihrer Heimat.Von Berlin bis Köln haben wir in diesem Jahr Partizipationsprozesse begleitet und durchgeführt.249 Arbeitstage, 15 Mitarbeiter, circa 11.205 Tassen Kaffee.Was ein bequemer Bürostuhl für uns ist, ist für Bandu - Bürohund in Teilzeit - seine Kuscheldecke. Für unsere Spielcontainer im Stadt-Natur-Park Flingern standen verschiedene Rottöne zur Auswahl. Welcher es geworden ist? Ein Parkbesuch liefert die Antwort.

Zurück